Das Ich-Phantom: … und wie man das wahre Selbst findet Taschenbuch – 20. Januar 2018 Mosquito Verlag David Icke Daniel Wagner Daniel Loose

8 Kundenbewertungen
Verkauf
€16.80

+




Kundenbewertungen(8)

Bewertung schreiben
Viking
14. Februar 2018
Was mich an den Bu00fcchern von David Icke jedes Mal fasziniert, und jetzt ganz besonders an diesem neu erschienenen Buch hier ist folgendes: Liest man sein Buch, so kann man sich den Kauf so vieler anderer Bu00fccher sparen, denn er gibt ein so umfassendes Bild, das alles beinhaltet, was in anderen Bu00fcchern separat behandelt werden wu00fcrde: die Quantenphysik, die Elektrizitu00e4t, die Physik, die Energie, Mathematik mit Zahlenfolgen, Astrologie, der Mensch, seine DNS, seine Gefu00fchle und Sinne, Paranormales (was gar nicht para ist), scheinbar Unerklu00e4rliches, und so vieles mehr. Dazu gibt es wie immer in seinen Bu00fcchern viele Bilder und Skizzen, etliche davon ironisch, aber sie u00f6ffnen uns gerade durch ihre Ironie die Augen. Andere sind gehaltvoll und aufklu00e4rend, aber alle Bilder sind interessant. Icke liefert immer ein Gesamtpaket ab. Er betrachtet alles, was uns und das Universum ausmacht.

Sein Buch beginnt mit uns Menschen. Wir sind programmierte Einheiten, unser Weltbild ist programmiert, ja unser gesamtes Leben. Unsere Realitu00e4t ist nicht so, wie wir denken sie zu erleben. Mit der Geburt beginnt die Programmierung und geht bis zu unserem physischen Tod. Die Eltern geben ihr Programm an die Kleinkinder weiter, dann kommt das Kind in die Schule, auf die Universitu00e4t, geht in den Beruf und immer folgt es Programmen. Wir alle tun dies. Die Gedanken, die wie denken, kommen aus dem Unterbewusstsein, das programmiert wurde durch Eindru00fccke von auu00dfen. Wir meinen, unser Leben selbst zu bestimmen, doch das ist nicht der Fall. Alles folgt Programmen ganz wie im Film u201eMatrixu201c.

Der gesamte Ku00f6rper/Intellekt ist eine Software, die programmiert wurde, um mit dem u00fcbergeordneten Programm, der Matrix, zu interagieren. Daher der Titel des Buches u201eIch-Phantomu201c, denn unsere Ku00f6rper/Intellekt-Ausrichtung ist nur darauf ausgelegt, den als u201esichtbares Lichtu201c bezeichneten winzigen Frequenzbereich zu entschlu00fcsseln und somit bleiben wir gefangen. Wir sind aber so viel mehr! Hierzu ein von ihm genanntes Beispiel zur DNS: Da die Wissenschaft keine Ahnung davon hat, was die DNS wirklich macht, hat sie einfach 98% davon als Junk-DNS betitelt und behauptet, sie hu00e4tten keine Funktion.
So wird es immer gemacht mit nicht erklu00e4rbaren Dingen. Notfalls werden anders Denkende, die richtig liegen, als Verru00fcckte bezeichnet und belu00e4chelt. Vielleicht aber haben sie ganz andere Einblicke und ihr Phantom-Ich schon abgelegt (Einstein, Tesla, Da Vinci, etc)? Man sollte sich fragen, warum man Menschen, die anders sind, oft auslacht oder schru00e4g anschaut. Ist es deshalb, weil wir sie nicht verstehen oder weil wir spu00fcren, dass unser Weltbild brechen ku00f6nnte, wenn wir ihnen Glauben schenken?

Vom Menschen geht Icke weiter zu unserem Sonnensystem, erklu00e4rt verstu00e4ndlich und absolut logisch und nachvollziehbar die Vorgu00e4nge in unserem Sonnensystem. Die Sonne zum Beispiel besteht fast nur aus Plasma und Plasma nimmt elektrische Stru00f6me aus dem universellen Feld auf und wandelt es zu Licht um. Er bespricht den Urknall und widerlegt die wissenschaftliche Annahme. Icke stellt manches auf den Kopf, und damit liegt er in meinen Augen goldrichtig. Es macht nu00e4mlich alles, was er sagt, Sinn, das ist das absolut Verru00fcckte daran, es passt alles zu gut. Da ist nichts von ihm konstruiert oder gedichtet, es ist alles mehr als einleuchtend!
Chakren, Kartenlegen, Astrologie, Homu00f6opathie, Handlesen, Irisdiagnose werden erklu00e4rt. Es ist keine Zauberei, sondern alles hu00e4ngt mit den Energiefeldern im Universum und in uns zusammen. Ebenso die Gitternetze der Erde, auf denen alte Steinbauten,. Pyramiden, Kirchen oder Denkmu00e4ler stehen.

Astronomen schu00e4tzen, dass es mindestens hundert Milliarden Galaxien im beobachtbaren Universum gibt. Wohlgemerkt: im beobachtbaren! In den 1920iger Jahren ging man von einer einzigen Galaxie aus. Und wie viele sind es wirklich, wenn wir nur hundert Milliarden mit unserem kleinen Spektrum des Sichtbaren beobachten ku00f6nnen? Mmmhhu2026.und da sollen wir auf der Erde als Menschen allein sein, die Einzigen, die im grou00dfen Universum existieren? Kaum vorstellbar! Doch das Phantom-Ich lehnt alles ab, was es nicht versteht. Den inneren Kreisen der Regierung und des Militu00e4rs ist bekannt, dass unser Planet noch immer von Auu00dferirdischen besucht wird, nur will man uns das verheimlichen. Auu00dferirdische umgehen die illusorische Raum-Zeit und betreten den fu00fcr den Menschen sichtbaren Frequenzbereich. Deshalb sieht man sie fu00fcr einen Augenblick und dann wieder nicht.

Im grou00dfen zweiten Teil deckt Icke die Macht auf, die hinter dem System der Matrix, der Programmierung steckt. Es ist das gru00f6u00dfte Geheimnis, das es gibt. Und wenn wir unser Phantom-Ich ablegen ku00f6nnen und uns u00f6ffnen, dann sehen wir die Welt mit anderen Augen, denn dann ist die Simulation erkennbar, in der wir leben. Das Leben und die Wirklichkeit sind nicht das, was der Menschheit u00fcber sie erzu00e4hlt wird. Wir sind von einem
Georg Schaipp
3. Mai 2018
ich bin wirklich kein Freund von Verschwu00f6rungstheorien; das vorliegende Buch zwingt den ernsthaften und kritischen Leser allerdings zur Auseinandersetzung mit den aktuellen Ereignissen wie z.B. dem Syrien-Krieg. Dass nicht nur 9/11 inszeniert wurde wird immer klarer. Dem Autor gelingen schlu00fcssige Erklu00e4rungen oder besser gesagt, Hinweise auf andere Betrachtungsweisen. Dafu00fcr bin ich dankbar.
Am besten finde ich den 2. Teil, in dem Lu00f6sungen angeboten werden, wie dem drohenden Weltuntergang begegnet werden kann/sollte.
Man braucht Zeit und Ruhe fu00fcr dieses Buch. Fu00fcr mich eine gute Investition, ich habe mir einige Notizen gemacht und denke, dass am Stammtisch das Eine und Andere zur Diskussion beitragen wird.
Den 5ten Stern halte ich zuru00fcck, da mir David zu oft von sich erzu00e4hlt, was er doch fu00fcr ein toller Hecht ist, der sich gegen den Rest der Menschheit stellt. Das hat er eigentlich gar nicht nu00f6tig.
Wu00e4re ich Kutusminister -von Bayern natu00fcrlich- wu00fcrde ich dieses Buch eher zur Bearbeitung empfehlen als z.B. Goethe oder Schiller.
Horst wild
6. Juni 2018
Einer der bekanntesten Enthu00fcllungsjurnalisten.Eine kleine Hilfestellung fu00fcr einhundertprozentige Ich-Pantome. Stell dir vor du tru00e4umst und begegnest
den Einen Mann,der sich als Traumbegleiter(David Icke) zu erkennen gibt. Er erklu00e4rt sich bereit zuhelfen, dir den Weg zum
Amazon Customer
24. September 2018
Wer die Weltgeschichte beobachtet und dabei noch irgendwie seinen gesunden Menschenverstand behalten hat, der weiu00df, dass es genau so lu00e4uft wie in diesem Buch beschrieben. Das ist ganz sicher keine leicht verdauliche Lektu00fcre. Aber auch nicht schwerverdaulicher als die Realitu00e4t. Zeit zum Aufwachen!
Anke Stoll
28. Juli 2018
Muss ich mir noch mal durchlesen. Das sind so viele Infos, muss ich erstmal sortieren. Zusammenhaenge des Weltgeschehens werden auf einmal klar. Super Buch. Man muss aber offen fuer solche Ueberlegungen sein.
Cordula
26. Juli 2018
David Icke beschreibt die absolut unglaublichsten Dinge einfach und verstu00e4ndlich, fu00fcr alle die offen dafu00fcr sind.
Vielen Dank fu00fcr die unermu00fcdliche Arbeit den Wahnsinn dieser Welt zu erklu00e4ren.
Damla
15. September 2018
Erhellend und faszinierend! Es regt einem zum Denken an und hat meine Augen noch weiter geu00f6ffnet. Fu00fcr Einsteiger eventuell ein kleiner Schock.
Es ist bereits mein Lieblingsbuch!
AG
2. April 2018
Ich Phantom ist ein Meisterwerk von David Icke, ich wu00fcrde es sogar als Anleitung fu00fcr ein harmonisches Leben bezeichnen.
Wer aufhu00f6ren will sich, aufgrund der Regeln der Gesellschaft, sorgen zu machen, sollte das Buch unbedingt lesen. Think out of the box!
Es ist sehr gut geschrieben und trotz der ganzen Information auch sehr verstu00e4ndlich und logisch nachvollziehbar.