Großes Kino: Die besten Filme aller Zeiten Gebundenes Buch – 15. August 2014 Andrew Heritage Parragon Books Ltd Bath 1445487349 Fotografie

6 Kundenbewertungen
Verkauf
€4.89

+




Kundenbewertungen(6)

Bewertung schreiben
Catha
14. Januar 2017
Das Buch hat eine sehr schu00f6ne, edle Aufmachung.
Es ist grou00df mit tollen Illustrationen zu den jeweiligen Filmen.
Zu jedem dieser Filme gibt es eine Inhaltsangabe und die wichtigsten Infos zu den Darstellen, Produktionsjahr, Musik, Drehbuch, Laufzeit usw.
Auf der anderen Seite befinden sich immer mehrere andere Filme, die kurz beschrieben werden und dem grou00df dargestellten Film u00e4hneln.

Meiner Meinung nach hu00e4tten noch viel mehr Filme einen grou00dfen Artikel in diesem Buch verdient wie z.B. Harry Potter, Das Dschungelbuch, Dracula, Jurassic Park, Scream, Halloween...die leider nur kurz am Rand erwu00e4hnt werden.

Trotzdem ein tolles Buch und fu00fcr Filmliebhaber ein Muss! :)
SANDRO BIENER
19. November 2017
Der Band Grou00dfes Kino: Die besten Filme aller Zeiten kann fu00fcr jeden angehenden Filmfan empfohlen werden. Leider ist die Auswahl der pru00e4sentierten Filme allerdings zu gering ausgefallen und durch das fehlen einiger wichtiger Filme nicht ganz zu Ende gedacht.

Fazit: Fu00fcr Neueinsteiger akzeptabel, fu00fcr echte Film und Kino Fanatiker zu wenig Auswahl.
Melanie Eggart
10. Dezember 2016
Schlecht! Wenn Filme wie Forrest Gump, Halloween, Platoon, Rocky, Philadelphia, French Connection, Heat, Dirty Harry usw., keine eigene Seite bekommen oder in einigen Fu00e4llen garnicht ausfu00fchrlich erwu00e4hnt werden, so muss man als Film-kenner dieses Buch leider schlecht bewerten. Den einen Stern gibt es dafu00fcr das man versucht hat sich Mu00fche zu geben. 200 Seiten mehr, inklusive vergessener Meilensteine und ausfu00fchrlichere Filmbesprechungen hu00e4tten diesem Buch sehr gut getan! Schade
M. M\u00fcller
26. April 2016
Ich fand das Buch echt gut. Es umfasst sehr viele Filme und die richtigen Klassiker werden ausfu00fchrlicher beschrieben. Auch die Auswirkungen dieser besagten Klassiker auf die nachfolgende Filmwelt find ich gut. Wie z.B. Stirb langsam mit der
Estragon
21. Oktober 2014
Ein Buch eines internationalen Verlages, der vermutlich Geld damit verdient, gu00fcnstig Lizenzen einzukaufen, um weltweit die Buchmu00e4rkte mit Billigprodukten zu u00fcberfluten. Das Buch selbst ist ersichtlich ein Coffee-table Book fu00fcr Leute, die sich keinen Coffee-table leisten ku00f6nnen. Man geht also mit minimalen Erwartungen an das Buch heran. Und wenn man das tut, muss man zumindest konstatieren, dass das Preis-Leistungsverhu00e4ltnis okay ist

Das Buch pru00e4sentiert einhundert vermeintlich u203abeste Filme aller Zeitenu2039, die auf zehn Rubriken verteilt sind. Die meisten der Rubriken sind Genre-Klassifikationen (Komu00f6die, Musicals, Thriller usw.), andere mischen mehrere Genres (u203aFantasy, Scifi & Horroru2039), und eine Rubrik steht quer zu allen anderen, denn unter dem Titel u203aFamilieu2039 sind nicht etwa Filme u00fcber Familien versammelt, sondern Filme, die u203aFamilienunterhaltungu2039 bieten. Zu jedem der pru00e4sentierten Filme gibt es dann noch einmal eine Spalte, in der weitere Filme knapp vorgestellt werden. Dabei wird irgendein Aspekt des Hauptfilms herausgegriffen, um ihm dann weitere Filmbeispiele zuzuordnen. Manchmal liegt der gewu00e4hlte Aspekt auf der Hand, etwa wenn zu u00bbApocalypse Nowu00ab fu00fcnf weitere Vietnamkriegsfilme vorgestellt werden. Oft ist die Auswahl aber auch abstrus: Erich von Stroheims u00bbGreedu00ab wird zum Beispiel eine Spalte mit u203amoralischen Filmenu2039 (was immer das sein mag) zur Seite gestellt.

Die Texte u2013 wohl von Herausgeber Andrew Heritage verfasst u2013 sind ordentlich u00fcbersetzt. Den dargebotenen Informationen sollte man nicht zu sehr trauen, auch wenn sie wohl mehrheitlich korrekt sind. Bisweilen enthu00e4lt der Text auch dubiose Werturteile. Einen Lu00f6wenanteil des Platzes nehmen natu00fcrlich die Bilder ein, die gut reproduziert sind und auch u00fcberwiegend treffend ausgewu00e4hlt wurden. Zwischen den Filmpru00e4sentation sind an einigen Stellen Doppelseiten eingefu00fcgt, die sich mit besonderen Aspekten des vorgestellten Genres befassen. Und in die Filmpru00e4sentationen selbst sind oft noch die heute allseits u00fcblichen Textku00e4sten eingefu00fcgt, die ebenfalls Zusatzinformationen bieten sollen. Das alles verleiht dem Gesamtlayout eine gewisse Unruhe, die sich aber noch in den Grenzen des Akzeptablen hu00e4lt.

Was ist mit der Filmauswahl? Problematisch, aber nicht desastru00f6s. Offensichtlich ist eine enorme US-Fokussierung. Westeuropa kommt noch einigermau00dfen gut weg, aber ganz Osteuropa wird durch einen einzigen Eisenstein-Film repru00e4sentiert. u00c4hnlich ist die Lage beim asiatischen Film: Nur Kurosawas u00bbRanu00ab ist dabei. Su00fcdamerika und Afrika fehlen ganz. Auch Skandinavien geht leer aus.
Auch sonst gibt es Filme auf der Bestenliste, deren Nennung gelinde gesagt verblu00fcfft. Wahrscheinlich muss man in den USA sozialisiert sein, um auch nur ansatzweise nachvollziehen zu ku00f6nnen, wie man Filme wie etwa u00bbOklahomau00ab, u00bbThe Sound of Musicu00ab, u00bbGreaseu00ab, u00bbJailhouse Rocku00ab oder u00bbDer Ku00f6nig der Lu00f6wenu00ab zu den besten aller Zeiten rechnen kann.

Dass neben dem normalen Register noch ein Extraregister existiert, dass den Originaltiteln die deutschen Titel zuordnet, ist fu00fcr sich genommen schon erwu00e4hnenswert. Doch u00fcber das hinaus gibt es auch noch ein Register, das die u00f6sterreichischen Titel neben den deutschen auffu00fchrt. Da hat man sich fu00fcr die deutsche Fassung des Buchs durchaus Mu00fche gegeben.

Fazit: Ein Band, der gut geeignet ist fu00fcr Leute, die filmhistorisch eher unbeleckt sind und die sich einen u00dcberblick verschaffen oder sich fu00fcr ihre persu00f6nliche Filmauswahl inspirieren lassen wollen. Allerdings: Die ungerechtfertigte US-Dominanz in der Auswahl verstellt den Blick auf vieles Sehenswu00fcrdige. Wer eher mit Filmkunst etwas am Hut hat, sollte vielleicht besser die Finger von dem Buch lassen.
Charles Schwinge
7. Mai 2017
KLASSE WARE.
Genauso oder besser als erwartet. Ich bin froh hier gekauft zu haben.
Guter Preis, schnelle Lieferung dabei extrem gut verpackt.
Eins ist sicher, da musste ich mit gut bewerten bei Amazon.
Danke