Macht in Unternehmen: Eine systemtheoretische Analyse Taschenbuch – 2. Februar 2019 Maurizio Napoleone Springer VS 3531169777 Sociology - General

Verkauf
€24.46

+



Werbetext

Zur Bedeutung kommunikativer Prozesse im Machtkonzept

Buchrückseite

Gegenüber dem in der Wirtschaftstheorie vorherrschenden Hierarchiekonzept wird mit Rekurs auf Macht ein subtiles und umfassendes ansetzendes Prinzip zur Erklärung unternehmensbezogener Entscheidungsdirektiven dargestellt. Das Thema Macht wurde in der wirtschaftswissenschaftlichen Unternehmenstheorie zwar thematisiert, jedoch fast ausschließlich mit Bezugnahme auf die kritikwürdigen Annahmen der klassischen Machttheorie (Max Weber). Durch Entwicklung einer systemtheoretisch ansetzenden Konzeption werden zentrale konzeptionelle Schwächen bezüglich dieser Machtadaptionen deutlich. Macht setzt hier nicht an psychischen Systemen (Absichten, Intentionen) der Entscheidungssubjekte an, sondern bezieht sich ausschließlich auf kommunikative Prozesse.


Kundenbewertungen(0)

Bewertung schreiben

Empfehlen Sie Produkte